Menu Close

Will­kom­men bei OdW


Forum für Wis­sen­schaft, Recht und Leh­re


Aktuelle Ausgabe:
Heft 04/20

Druck­ver­si­on der aktu­el­len Num­mer

Die institutionelle Akkreditierung privater Hochschulen durch den Wissenschaftsrat: Probleme demokratischer Legitimation und rechtsstaatlicher Bindung

Tho­mas Wür­ten­ber­ger

An mitt­ler­wei­le über hun­dert pri­va­ten Hoch­schu­len stu­die­ren etwa 8, 5 % der Stu­die­ren­den in Deutsch­land. Für den Zugang zu die­sem immer noch wach­sen­den Bil­dungs­weg bedür­fen die pri­va­ten Hoch­schu­len der staat­li­chen Aner­ken­nung..

Außenwirtschaftsrechtliche Compliance bei der Einstellung ausländischer Wissenschaftler

Chris­ti­an Kachel

Die Gewin­nung qua­li­fi­zier­ten Per­so­nals ist essen­ti­ell für den wis­sen­schaft­li­chen und wirt­schaft­li­chen Erfolg von For­schungs­ein­rich­tun­gen und Uni­ver­si­tä­ten in Deutsch­land. Die Anwer­bung von wis­sen­schaft­li­chem Per­so­nal erfolgt dabei häu­fig auch im Aus­land…

Arbeitszeit im deutschen Wissenschaftssystem im Lichte des EuGH-Urteils zur Arbeitszeiterfassung

Tho­mas Sko­w­ro­nek

Unbe­zahl­te Über­stun­den stel­len eine gerech­te und effek­ti­ve Steue­rung orga­ni­sa­to­ri­scher Abläu­fe in Fra­ge. Die sich dar­in äußern­den Macht­ver­hält­nis­se betref­fen nicht nur die Wirt­schaft, son­dern auf spe­zi­fi­sche Wei­se auch die Wis­sen­schaft…

Zu den Anforderungen der Wissenschaftsfreiheit an die Rechtsstellung des kollegialen Selbstverwaltungsorgans — Anmerkungen zu den Nichtannahmebeschlüssen des Bundesverfassungsgerichts vom 5.2. und 6.3.2020

Rena­te Pen­ßel

Seit den spä­ten 1990er Jah­ren ziel­ten Refor­men des Hoch­schul­or­ga­ni­sa­ti­ons­rechts dar­auf, die Auto­no­mie der Hoch­schu­len dem Staat gegen­über zu erwei­tern und gleich­zei­tig inner­halb der Hoch­schu­len Kom­pe­ten­zen bei einer gestärk­ten Hoch­schul­lei­tung zu kon­zen­trie­ren

Berechnung der Promotionszeiten gem. § 2 Abs. 1 Satz 2 HS 2 WissZeitVG – Zugleich Anmerkung zu BAG, Urteil vom 23. März 2016 – 7 AZR 70/14, vom 18. Mai 2016 – 7 AZR 712/14 und vom 21. August 2019 – 7 AZR 563/17

Tobi­as Man­dler und Sabi­ta Baner­jee

Das BAG hat in sei­ner Ent­schei­dung vom 21. August 2019 zum nun­mehr drit­ten Mal zur Berech­nung der Pro­mo­ti­ons­zei­ten
für die Post-Doc-Pha­se gem. § 2 Abs. 1 Satz 2 HS 2 WissZeitVG Stel­lung genom­men…

Rezension: Volker Haug (Hrsg.), Das Hochschulrecht in Baden- Württemberg. Systematische Darstellung, 3., neu bearbeitete Auflage, C. F. Müller, Heidelberg 2020.

Mar­grit Seckel­mann

Die ver­gan­ge­nen 20 Jah­re sind nicht spur­los am Gesetz über die Hoch­schu­len in Baden Würt­tem­berg (nach­fol­gend:
Lan­des­hoch­schul­ge­setz bzw. LHG) vor­über­ge­gan­gen…

Ausgegraben:Von der Vorsorge vor die Wissensschaften

Johann Hein­rich Gott­lob von Jus­ti

Es bedarf kei­nes weit­läu­fi­gen Bewei­ses, wie nütz­lich die Wis­sen­schaf­ten für die Repu­blik sind. Die Wis­sen­schaf­ten allein machen die Völ­ker ver­nünf­tig und gesit­tet, und ohne die­sel­ben kann mit­hin nie ein Volk glück­lich wer­den…

Für mehr Artikel besuchen Sie doch unser Archiv